drk_foto_001.jpg
Betreuungskraft für Demenzkranke (BefDem)Betreuungskraft für Demenzkranke (BefDem)

Betreuungskraft für Demenzkranke

Ansprechpartner

Lars Christoph Kobarg
Maßnahmenleiter

Tel.: 0421/436 38 - 12
Fax: 0421/436 38 - 20

kobarg@drk-lv-bremen.de

Qualifizierung zur Betreuungskraft für Demenzkranke nach den §§ 53 b und 43 b SGB XI

„Wenn du willst, dass der andere dich versteht, musst du in seiner Sprache mit ihm reden.“ (Kurt Tucholsky)

Seit August 2008 gibt es eine Gesetzesänderung, dass Menschen mit Demenzerkrankungen, geistiger Behinderungen oder psychischen Erkrankungen durch besonders qualifizierte Kräfte betreut werden können. Wir bieten Ihnen diese Bildungsmaßnahme beim Deutschen Roten Kreuz in Bremen, Bremen-Nord und Bremerhaven an.

Ziel der Bildungsmaßnahme

Auf der Grundlage der §§ 53 b und 43 b sowie § 84 Abs. 8 und § 85 Abs. 8 SGB XI haben Einrichtungen die Möglichkeiten, Betreuungskräfte mit dieser Qualifizierung zusätzlich zum Pflegepersonal einzusetzen. Somit eröffnet diese Bildungsmaßnahme den Teilnehmern Arbeitsmarktchancen, ohne dass eine Berufsausbildung zugrunde liegt.

Die Qualifizierung vermittelt Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten für eine qualifizierte Betreuung von Demenzkranken sowie Menschen mit geistiger Behinderung und psychischen Erkrankungen mit dem Ziel, deren Betreuungs- und Lebensqualität zu verbessern.

Zielgruppe für die Bildungsmaßnahme

Voraussetzung ist die persönliche Eignung durch eine positive Haltung gegenüber kranken, behinderten und alten Menschen, weiterhin psychische Stabilität, Zuverlässigkeit und Sensibilität im Umgang mit Menschen und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (Sprachniveau B2).

Ein Orientierungspraktikum von 40 Stunden bzw. Erfahrungen im Pflege- oder Betreuungsbereich sind schriftlich nachzuweisen. Pflegerische und pädagogische Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Diese Qualifizierung ist für Frauen und Männer ab dem 25. Lebensjahr (i.d.R.) konzipiert.

Hinweis: aufgrund der seit dem 15.03.2022 geltenden einrichtungsbezogenen Impfpflicht ist für Beschäftigte in Gesundheits- und Heilberufen eine Covid-19-Schutzimpfung nachzuweisen.

Kosten und Förderung

Dieser Lehrgang ist über Bildungsgutscheine (arbeitsagentur.de) förderfähig. Für Selbstzahler ist nach individueller Absprache auch eine Ratenzahlung möglich. Des Weiteren kann unter Umständen eine weitere Bezuschussung der Teilnehmergebühren durch das DRK gewährt werden.

Die Kosten für die gesamte Maßnahme belaufen sich auf 1025,60 €. Darin enthalten sind die Unterrichtskosten inkl. Erste Hilfe-Lehrgang und individueller Lernförderung sowie die DRK-Unterrichtsmaterialien, Praktikumsbetreuung und Prüfungs- und Zertifikatsgebühren.

Aufbau der Bildungsmaßnahme

  • Basiskurs Betreuungsarbeit in Pflegeheimen
    3 Wochen (100 UE) Theorie und Fachpraxis:
    z.B. Erste-Hilfe-Lehrgang; Hygiene; Grundkenntnisse der Demenzerkrankung, geistiger Behinderungen und psychischer Erkrankungen; Kommunikation; Validation; Beschäftigungs- und Betreuungsmöglichkeiten Demenzkranker
  • Betriebliche Lernphase in einem Pflegeheim oder einer Tagespflege
    3 Wochen (90 Std.) in einer vollstationären Pflegeeinrichtung oder Tagespflege
  • Aufbaukurs Betreuungsarbeit in Pflegeheimen
    2 Wochen (60 UE) Theorie und Fachpraxis:
    z.B. Rechtskunde; Ernährungslehre; Hauswirtschaftliche Versorgung u.v.m.

Die Teilnehmenden legen nach dem Aufbaukurs eine Abschlussprüfung ab. Durch die Einrichtung der betrieblichen Lernphase werden die Teilnehmenden beurteilt.

Nach erfolgreichem Abschluss wird die Maßnahme mit einem DRK-Zertifikat bescheinigt. Die Teilnehmenden erhalten ebenfalls einen Nachweis zum Erste-Hilfe-Lehrgang.

Wir sind für Sie da – sprechen Sie uns an

Für weitere Fragen oder Ihre Anmeldung steht Ihnen Herr Lars Christoph Kobarg gern zur Verfügung. Sie erreichen ihn unter Telefon (0421) 436 38 - 12 oder per eMail unter kobargdrk-lv-bremen.de.

Noch mehr Information zum Kurs können Sie in unserem Flyer nachlesen.

Gerne können Sie sich telefonisch auch nach kurzfristig frei gewordenen Plätzen erkundigen!

Hinweise zum Datenschutz

Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie den nachfolgenden Links: Datenschutzerklärung für Onlinebewerbungen-Kursanfrage | Datenschutzbestimmungen

Termine

Für Kursanfragen klicken Sie bitte auf das entsprechende Datum.

2022

Datum Veranstaltungsort
24.10.–16.12.2022 (ausgebucht) Bremen

2023

Datum Veranstaltungsort
30.01.–24.03.2023 Bremen
27.02.–21.04.2023 Bremerhaven
17.04.–09.06.2023 Bremen-Nord
14.08.-06.10.2023 Bremen
25.09.-17.11.2023 Bremerhaven
09.10.-01.12.2023 Bremen-Nord
23.10.-15.12.2023 Bremen