Sie sind hier: Angebote / Freiwilligendienste / Freiwilliges Soziales Jahr und Bundesfreiwilligendienst

Ansprechpartner

Brigitte Donaj

Referentin für Freiwilligendienste

Tel.: 0421/436 38 - 16
Fax: 0421/436 38 - 20

donaj[at]drk-lv-bremen[dot]de

Ansprechpartner

Dino Nieszery

Pädagogischer Mitarbeiter
für Freiwilligendienste

Tel.: 0421/436 38 - 21
Fax: 0421/436 38 - 20

nieszery[at]drk-lv-bremen[dot]de

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Blutspendetermine

Qualitätsmanagement

Der DRK-LV Bremen ist ein zertifizierter Bildungs- und Freiwilligendienstträger nach Din ISO 9001:2008, in der Bildung auch nach AZAV. Es können Aktivierungs- und Bildungsgutscheine entgegen genommen werden.

Weitere Informationen

DRK vor Ort

Angebotsseiten
Adressseiten

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und der Bundesfreiwilligendienst (BFD) sind Jugendfreiwilligendienste. Sie werden auf den gleichen Einsatzstellen abgeleistet und die Bedingungen sind beim DRK auch gleich. Du kannst einen Freiwilligendienst machen, wenn Du zwischen 17 und 26 bist, die Vollzeitschulpflicht beendest hast, Dich sozial engagieren und Dich praktisch ausprobieren willst!

Möchtest Du...

  • Dich beruflich orientieren?
  • auf eigenen Beinen stehen?
  • erproben, ob Dir soziale Arbeit Spaß bringt?
  • einen Einblick in den sozialen Dienst bekommen?
  • neue Impulse in sozialen Einrichtungen geben, etwas verändern?
  • mitreden können? · Wartezeiten sinnvoll überbrücken?

Wenn Dich diese Punkte angesprochen haben, ist ein Freiwilligendienst bestimmt das Richtige für Dich! Der Freiwilligendienst dauert in der Regel 12 Monate und beginnt in der Regel am 01.08. oder 01.09. eines Jahres. Er kann auf insgesamt 18 Monate verlängert oder 6 Monate verkürzt werden und Das Besondere im Freiwilligendienst ist die Verbindung eines praktischen Einsatzes in einer sozialen Einrichtung und der pädagogischen Begleitung aller Teilnehmenden in Form von Seminaren und individueller Betreuung durch uns, das Team des Freiwilligendienst-Büros beim DRK-Landesverband Bremen.

Wir haben Einsatzstellen in folgenden Bereichen

  • Krankenhaus (Bremen)
  • persönliche Assistenz im Kindergarten (Bremen)
  • Seniorenbereich (Bremen / Bremerhaven)
  • Behinderteneinrichtung für Erwachsene (Bremerhaven)
  • Sozialstation (Bremen / Bremerhaven)
  • Schulverein (Bremen)
  • Haustechnik (Bremen)

Die Arbeitszeit ist in der Regel 38,5Std. wöchentlich. Du erhältst eine qualifizierte und regelmäßige Begleitung über die Inhalte deiner Arbeit und triffst dich mit anderen Freiwilligen zum Austausch. Für Beratung und Unterstützung bei auftretenden Problemen sind wir im Freiwilligendienst-Büro im DRK-Landesverband Bremen für Dich da. Bei Interesse kannst du an weiteren Projekten innerhalb des Freiwilligendienstes und des Roten Kreuzes teilnehmen.

Des Weiteren erhältst Du

  • 25 Tage kostenfreie Seminare
  • 26 Urlaubstage
  • Taschen- und Verpflegungsgeld
  • Kindergeld / Waisenrente wird weitergezahlt
  • Beiträge zur Sozialversicherung (Kranken-, Renten-, Arbeitslosenversicherung etc.) werden zu 100 % übernommen
  • nach Abschluss ein qualifizierendes Zeugnis

Deine Bewerbung

Für eine offizielle Bewerbung um einen Freiwilligenplatz beim DRK hast du zwei Möglichkeiten:

  • Fülle den Personalbogen beim Online-Bewerbungsformular aus, füge ein digitales Portrait oder Passfoto sowie einen tabellarischen Lebenslauf als Datei dazu und sende deine Bewerbung mit einem Klick an unser Freiwilligendienst-Büro.
  • Drucke den Personalbogen aus und sende ihn ausgefüllt mit einem tabellarischen Lebenslauf sowie einem Lichtbild - bitte ohne Plastikmappen o.ä. - per Post an: Freiwilligendienst-Büro, DRK-Landesverband Bremen e.V., Henri-Dunant-Straße 2, 28329 Bremen. Wir bitten um Verständnis, dass wir die Bewerbungsunterlagen grundsätzlich nicht zurück senden.

Nach Eingang deiner Bewerbung laden wir dich zu einem ersten Gespräch ein, um Dich und Deine Wünsche kennen zu lernen und über die Freiwilligendienste beim DRK zu informieren. Dann empfehlen wir Dir bei Interesse mögliche Einsatzstellen. Nach vorherigen Terminabsprachen führst Du dann in diesen Einsatzstellen Bewerbungsgespräche. Dann erhalten wir sowohl von Dir als auch von der Einsatzstelle, ob Ihr zusammen kommt. Wenn sich die Einsatzstelle mit Dir einig ist, werden wir Dir einen Vertrag zur Unterschrift zukommen lassen. Dann benötigen wir auch noch weitere Unterlagen. Rechtzeitig vor Start des Freiwilligendienstes werden wir Dich nochmals kontaktieren und die Seminartermine sowie alle anderen notwendigen Informationen zuschicken.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung! Im Übrigen: Je früher du dich bei uns bewirbst, desto größer sind die Chancen, einen Freiwilligenplatz in deiner Wunscheinsatzstelle zu bekommen. Bewerbungen nehmen wir das ganze Jahr über entgegen.

gefördert durch:
Logo des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend